Das Ende der Meinungsfreiheit

Das Flüchtlingsdrama in Europa spitzt sich zu. Die EU ist einerseits hoffnungslos mit einer beispiellosen Völkerwanderung überfordert und andererseits zerstritten über die Strategie der Verteilung der Flüchtlinge. Rechtspopulistische Propagandisten nutzen dieses gesellschaftspolitische Drama schamlos aus, Hetze gegen Flüchtlinge zu betreiben. Eine neue Qualität von Rassismus verbreitet sich über die (a)sozialen Netzwerke. Es werden Bilder und Videos veröffentlicht und entsprechend fremdenfeindlich kommentiert.

Im folgenden Beispiel werden Ressentiments gegen Flüchtlinge geschürt, indem man schlicht das Reizwort „Willkommenskultur“ manipulativ einsetzt.

Quelle: Facebook

Quelle: Facebook

 

Die Reaktionen in den Kommentaren zeigen, dass die fremdenfeindliche Hetze beschämende Ausmaße annimmt, welche die Begrifflichkeit von Meinungsfreiheit deutlich überstrapaziert. Auf eine Unkenntlichmachung der Kommentatoren wurde vorsätzlich verzichtet, denn der Artikel ist öffentlich zugänglich: https://www.facebook.com/fuer.die.heimat?fref=nf (Chronikdatum 19. September 2015, 23h50)

Das verbreitete Video stammt jedoch vom Juli 2014, als in mehreren Städten Demonstrationen gegen die Gaza- Offensive von Israel stattfanden. Propalästinensische Organisationen hatten zu den vorwiegend unangemeldeten Demonstrationen aufgerufen. In Paris eskalierte die Situation insbesondere aufgrund des zuvor von der Regierung verhängten Versammlungsverbots.

Wenn ausgerechnet jene Leute, welche die Mainstreammedien gern und oft als Lügenpresse bezeichnen, selbst Lügen verbreiten, hat das eine besondere Qualität der Hetzpropaganda. Perfide ist es, sogar das Videomaterial von Mainstreammedien für eigene, falsche Propaganda zu missbrauchen.

 

Quelle aus Österreich (Der Standard)

Quelle aus Deutschland (FAZ)

Quelle aus Deutschland (Wochenblatt)

Original Video- Quelle

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: